Kräuter und Blumen der Bergwiesen mit ihrer durchblutungs-
fördernden Wirkung entspannen und wärmen das Gewebe und die Muskulatur auf natürliche Weise und geben Ihrem Körper wieder neue Kraft.

Blühender Schwarzwald

Hagebutte und Wildrose sind die Früchte für die feuchtigkeitsarme Haut und ziehen schnell ein. Mit jeder Menge Vitamine kommt die Haut zum Strahlen - wirkt sehr wohltuend.

In der Ruhe liegt die Kraft

Lavendel reinigt und wirkt auf vielfältige Weise heilsam. Sein Duft hat einen beruhigenden Einfluss auf Körper und Geist. Regenerierende Eigenschaften sorgen für eine besonders zarte Haut.

 

Geschenk des Sommers

Wachholder und Heublumen sind auserlesene Kräuter von unseren Schwarzwaldbergen. Wachholderöl wird aus einem immergrünen Strauch mit dunkelgrünen, nadelförmigen Blättern und schwarzblauen Beeren gewonnen.
Antirheumatisch – beruhigend – krampflösend – kreislaufstimulierend

Das Bewusstsein zu unserer Heimat

Arnika und Johanniskraut. Die ideale Grundlage, um Verspannungen zu lösen und Stress abzubauen.
Beide haben eine beruhigende und nervenstärkende Wirkung.

Holunderblüten, frisch und fruchtig. Wirken gegen Hautunreinheiten, sind hautstraffend und sorgen
für ein zartes Hautgefühl.

Honig und Ringelblume. Eine geschätzte Heilpflanze für trockene und empfindliche Haut. Öle von Mutter Natur geschenkt.

 

Schwarzwald Klassiker

Schwarzwälder Kirschkernöl besitzt hautbildverbessernde Bio-Extrakte aus Sauerkirschen. Die feuchthaltenden, hervorragenden Eigenschaften wirken erfrischend und wohlergehend genießen Sie während der Massage den Kirschenduft. Tipp: Im Schwarzwald huldigt man während des Sommers den reifen, kühlen Kirschen in üppigen Torten, im Winter liebt man das wärmende Kirschwasser.

Sie waren der Natur noch nie so nah.
Hier will ich sein! hier geht’s mir gut!

Bergkräuteröle von hier, die Kraft ist einzigartig und natürlich. Sie wirken entgiftend, aktivieren den Stoffwechsel, kräftigen und beleben.

 

Der Weg zu allem Guten geht durch die Stille – riechen sie die Natur!